Elternmitarbeit

Wie an allen anderen Schulen ist auch an der Astrid-Lindgren-Schule die Mitarbeit von Eltern organisiert:
In allen Klassen wird alle zwei Jahre ein Klassenelternbeirat von den Eltern gewählt. Dieser kümmert sich zusammen mit den Lehrkräften um die Ausgestaltung von Elternabenden, um Ausflüge sowie verschiedene Aktivitäten. Er kann Sprachrohr bei Problemen und neuen Ideen sein.

 

Die Elternvertreter und –vertreterinnen aller Klassen bilden den Schulelternbeirat und wählen aus ihrer Mitte eine/n Vorsitzende/n und eine/n Stellvertreter/in. Darüber hinaus wählen sie 8 Vertreter / Vertreterinnen, die gemeinsam mit 8 Lehrkräften die Schulkonferenz bilden. Hier wird im Rahmen gesetzlicher Vorgaben über die Ausgestaltung des Schulalltags, über Aktivitäten und Veranstaltungen entschieden.

 

Neben diesen gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben haben Eltern an der Schule viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Im Vordergrund steht die Mithilfe bei besonderen Schulveranstaltungen wie Lichter- und Schulfest.