Special Olympics 2016 in Hannover

Tischtennis

In der Zeit vom 06.06.2016 bis 10.06.2016 fuhr die Tischtennis Mannschaft der Astrid-Lindgren-Schule, mit vielen anderen Sportlern unserer Schule und der MGS, zu den Special Olympics nach Hannover.

Weiterlesen …

Fußball ALS

Vom 06.06. - 11.06.2016 machte sich die Fußballmannschaft der ALS auf den Weg nach Hannover zu den olympischen Spielen. Durch die Verletzung des Spielers Niko war die Mannschaft von 10 auf 9 Spieler zusammengeschrumpft. Es würde nicht einfach werden.

Weiterlesen …

Unified-Team

Vielleicht wird es für den einen oder anderen Spieler des Meldorfer Unified-Fußball-Teams irgendwann zur Gewohnheit werden, in großen Fußball-Arenen zu spielen, aber bestimmt wird keiner von ihnen jemals das erste Fußballspiel in einem großen Bundesligastadion vergessen. Denn das fand im Rahmen der nationalen Special Olympics 2016 in Hannover statt und war der abschließende Höhepunkt einer tollen Woche.

Weiterlesen …

Leichtathletik

Montag und Dienstag wurden die Klassifikationswettkämpfe durchgeführt. Daraufhin wurden leistungshomogene Gruppen eingeteilt. Am Donnerstag gab es das Finale mit Siegerehrung.

Weiterlesen …

Was sind die Special Olympics?

Ein supergroßes Sportereignis!

Weiterlesen …


Olympiafeeling pur

- mit vielen Wettbewerben und Aktionen

Olympia – das steht für ein großes Zeremoniell mit Gänsehautfaktor. Mit 39 Teilnehmern war die Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit 6 Teilnehmern der Meldorfer Gelehrtenschule zum 6. Mal bei den Special Olympics Deutschland dabei.

Am 6. Juni ging es mit einer großen Feier in der TUI-Arena in Hannover los. Die Gala trug den Titel der Spiele "Gemeinsam Stark". Und dies waren wir auf jeden Fall. Wir blicken mit einem Glücksgefühl auf die vergangenen Tage zurück! Es hat alles gepasst, die Gastgeberstadt, die Organisation, das Klima unter den Athleten, das Wetter. Diese Spiele waren ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis und sie haben gezeigt, dass Special Olympics Deutschland zu einer Organisation geworden ist, die sportliche Leistung mit maximaler Freude und Fairness verbindet.

In den vergangenen Tagen haben 4.800 Athletinnen und Athleten, unter ihnen auch 351 Unified Partner ohne Behinderung, unter dem Motto "Gemeinsam stark" in 18 Sportarten und dem wettbewerbsfreien Angebot ihr Bestes gegeben und Besucher, Gäste und die Öffentlichkeit mit ihren sportlichen Leistungen und ihrer Lebensfreude begeistert.

Neben den Wettkämpfen wartete ein weiteres Herzstück der Special Olympics Hannover 2016 auf viele Besucher: Olympic Town. Es war ein Ort zum Austauschen und Mitmachen mit zahlreichen Showacts.

Auch das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes von SOD stellte ein besonderes Highlight der Spiele dar. Mit den Angeboten durch 300 Helfer sollten Präventation und Gesundheitsförderung für junge Erwachsene mit geistiger Behinderung insbesondere in ihren Lebenswelten verbessert werden. Die Angebote wurden von Ärzten, Zahnärzten, Physiotherapeuten, Optometristen, Hörgeräteakustikern, Podologen, medizinischem Fachpersonal und Studenten ehrenamtlich durchgeführt und von uns sehr gerne besucht.

Außerdem hatten wir etwas Zeit die Stadt Hannover bei einer Stadtrundfahrt, einem Eis am Maschsee oder einem Besuch des alten Rathauses besser kennen zu lernen.

Bereits auf der Rückfahrt haben wir erste Planungen für die nächsten Spiele in Deutschland in zwei Jahren 2018 vorgenommen. Wo es sein wird, ist noch nicht bekannt. Egal wo, wir wollen wieder gemeinsam mit Schülern der Meldorfer Gelehrtenschule dabei sein und weiter ganz viele Gänsehautmomente erleben!

 

Weitere Infos, Videos und Bilder gibt es direkt auf der Seite von
Special Olympics: http://specialolympics.de/hannover2016/

und beim
NDR: http://www.ndr.de/sport/mehr_sport/specialolympics134_page-1.html