Der Werkstatttag

Die meisten Schülerinnen und Schüler der Ober- und der Werkstufe (Klasse 9 bis 12) nehmen an einem Tag, die der Werkstufe (Klasse 10 bis 12) an zwei Tagen in der Woche am Werkstatttag teil.

An diesen Tagen werden die Klassenverbände aufgelöst und die Schülerinnen und Schüler arbeiten den ganzen Vormittag und zum Teil auch bis 15.30 Uhr in einer Werkgruppe zusammen. Die Einteilung der Gruppen erfolgt zu Beginn eines Schuljahres nach den Wünschen der Jugendlichen und nach pädagogischen Gesichtspunkten.
Zurzeit sind folgende Angebote im Programm:

  • Haus, Hof und Garten
  • Kochen
  • Technisches Werken
  • Schulgarten
  • Arbeitstraining
  • Psychomotorik
  • Cafeteria
  • Fahrradwerkstatt
  • Textiles Gestalten

 

Berichte vom Werkstatttag

Textiles Gestalten

Die Schülerinnen sollen die Handlungsfelder Nähen an der Nähmaschine, Sticken und Seidenmalerei als neue Werkverfahren kennen lernen. In der Verbindung dieser Angebote sollen sie verschiedene Gestaltungstechniken erlernen und umsetzen, Spaß am Nähen, am Sticken und am Seidenmalen haben.

Weiterlesen …

Berufsvorbereitung - Die Wäscherei

In diesem Schuljahr gibt es unter Leitung von Frau Hoffmann und Frau Mildner eine Wäscherei im Neubau der Astrid-Lindgren-Schule.

Weiterlesen …

Der Frühstücksverkauf an der Grundschule Meldorf

Jede Woche Donnerstag treffen sich die Schüler der Klasse 9b schon vor Unterrichtsbeginn in der Lehrküche der Bruhnstraße, um mit den Vorbereitungen des so gennannten "Frühstücksverkaufes" zu beginnen...

Weiterlesen …

Haus, Hof und Garten

Seit Beginn des Schuljahres 2010/11 trifft sich diese Arbeitsgruppe an einem Werkstatttag. Wir, sieben SchülerInnen und zwei Lehrerinnen, fahren zu unseren Auftraggebern und ...

Weiterlesen …