Aerobic-Tanz-AG

Die Aerobic-Tanz-AG besteht seit 2002 und findet am Mittwoch-Nachmittag von 13.00 - 16.00 Uhr statt. Zur Zeit besteht die AG aus einem Leitungsteam (Sonderschullehrerin und 2 Zweitkräften) und 26 Mädchen aus den Klassen 6-12. Manchmal werden wir auch durch Praktikantinnen unterstützt.

Aerobic

Zu Beginn jeder Stunde erwärmen wir uns und trainieren zu „Powermusik“ verschiedene Schritte hauptsächlich aus der Aerobic. Dieser Teil treibt oft die Schweißperlen auf die Stirn und dient der allgemeinen Fitness und dem rhythmischen Bewegen. Meistens werden in dieser Phase schon Schritte eingeführt und geübt, die in den Tänzen vorkommen.

Tanz

Der zweite Teil des Unterricht besteht aus dem Einüben von Tänzen. Meist zu aktuellen Hits aus den Charts werden bestimmte Schrittkombinationen einstudiert. Oft arbeiten wir in die Tänze Elemente ein, die sich die Mädchen in freien Tanzphasen selbst ausgedacht haben.

Cool down

Am Ende des Unterrichts finden Dehnübungen und, wenn noch Zeit und Lust vorhanden sind, kurze Entspannungsübungen oder Massagen statt.

Ausklang

Duschen ist nach dem Programm unbedingt notwendig. Die Zeit für einen kleinen Snack vor der Fahrt nach Hause dient gleichzeitig zum Austausch von Schrittproblemen, Musikvorschlägen und Wünschen für die nächste Zeit.

Gemeinsame Aktionen

Sehr beliebt ist das Schlafen in der Schule. Manchmal findet es in Kombination mit einem Auftritt statt, manchmal nur zum Spaß und zum Festigen der Gemeinschaft. Bei den Schlafaktionen sind natürlich gemeinsames Kochen und die abendliche Disco Pflicht.

Kooperation

Gemeinsames Tanzen mit viel Spaß und neuen Freunden findet beim 2-jährigen Musikfestival statt. Außerdem haben wir schon mit Schülerinnen der Christian-Bütje-Schule und der Gemeinschaftsschule Meldorf zusammen getanzt.

Über Treffen mit weiteren Tanzgruppen würden wir uns freuen.

Auftritte

Zu verschiedenen Anlässen (z.B Schulveranstaltungen, Weihnachtsfeiern, Sportveranstaltungen, Festen) wurden wir bisher eingeladen - und können wir eingeladen werden - damit die Mädchen dort ihr Können präsentieren können.